AKTUELLES
Umwelt.Wissen Tage für Kids 2019
Die Umwelt.Wissen Tage für Kids
gehen in die nächste Runde!
Von 12. - 14. Februar 2019 habt ihr
wieder die Gelegenheit, euer
Wissen bei den Umwelt.Wissen
Tagen für Kids interaktiv bei den
Stationen und Workshops zu er-
weitern. Seid dabei und meldet
euch hier ab 6. Dezember 2018 an!

Der Clip zu den Umwelt.Wissen Tagen
Der Clip zu den Umwelt.Wissen
Tagen 2018
ist hier zu sehen! Klicken Sie
auf das Bild um das Video abzurufen!

Umwelt.Wissen.Kids Tage
Unter dem Motto "Mit voller Power
vom Wissen zum Tun
" findet vom
12. bis 14. Februar 2019 zum
2. Mal die "Umwelt.Wissen.Kids
Tage
" in der BOKU Tulln statt.

Engagierte Fachleute und
UnternehmensvertreterInnen
aus dem Bereich Energie,
Umwelt und Nachhaltigkeit,
setzen sich in direktem Kontakt
mit den Kindern mit zukunfts-
weisenden Themen und
Technologien auseinander.
 
Referenzen
"Wir sind gerne bei den Umwelt.Wissen.Kids Tagen dabei, weil..."
Umwelt.Wissen NÖ


Mag. Dr. Margit Helene Meister
Projektverantwortliche und Auftraggeberin, Land NÖ

"Mit den Unwelt.Wissen Tagen für Kids zeigen wir unseren Jugendlichen, dass sie durch Freude am Forschen und Arbeiten und durch lösungsorientiertes Denken und Handeln ein gutes Leben für möglichst viele Menschen auf unserem Planeten mitgestalten können."
Klimabündnis Niederösterreich


Karl Kofler
Bildungsreferent Klimabündnis Österreich

"Die Themen Klimaschutz, Erneuerbare Energie und sanfte Mobilität ziehen sich wie ein roter Faden durch mein Leben. An der Universität für Bodenkultur, Universität Lincoln in Neuseeland, als kommunaler Mobilitätsbeauftragter, EMOB-Train, Nachhaltigkeitsanalyst oder KEM-Manager, immer begleiteten mich die Energiewende und der Klimawandel. Ein besonderes Anliegen sind mir die jüngsten ErdenbürgerInnen, wie auch meine Kinder."
Sonnentor


Johannes Gutmann
Geschäftsführer SONNENTOR Kräuterhandels GmbH

"Was du nicht willst das man dir tut, das füg` auch keinem anderen zu!"
Energiepark Bruck/Leitha


DI Karin Mottl, MSc
Geschäftsführerin

"Der Energiepark Bruck/Leitha freut sich bei Umwelt.Wissen.Kids dabei zu sein und einen kleinen Einblick in Erneuerbare Energie zu geben. Die Energiewende betrifft uns alle, vor allem die nächsten Generationen. Lasst uns einen Schritt in diese Richtung bei Umwelt.Wissen.Kids gehen – gemeinsam können wir’s schaffen!"

AMA


Mag. Barbara Köcher-Schulz
Marketing für Bio-Lebensmittel

"Bio ist mittlerweile für viele Menschen zur fixen Lebenseinstellung geworden. Denn Bio ist verantwortungsvoller Umgang mit der Natur, ist gelebte Nachhaltigkeit im Denken und Tun. Für eine intakte Umwelt brauchen wir in Zukunft mehr denn je Lebensmittel, die Nährwert mit Mehrwert besitzen. Bio eben."

Global 2000


Alexandra Rabensteiner
Umweltkommunikatorin

"Ich engagiere mich für die Kinder Energie- und Umweltwoche, weil ich Schüler*innen zeigen möchte, dass Umweltschutz nicht nur wichtig ist, sondern auch einfach sein kann, und wir gemeinsam viel bewirken können."
Fachverband der Glasindustrie Österreich


MMag. Alexander Krissmanek
Geschäftsführer des Fachverbandes der Glasindustrie Österreich 

"Es ist mir ein Anliegen die Vorteile und die Vielseitigkeit von Glas in der Öffentlichkeit – und hier insbesondere bei der Jugend, welche unsere Zukunft ist - bekannt zu machen. Nicht nur weil mich die Eigenschaften von Glas faszinieren, sondern weil ich auch davon überzeugt bin, dass mit dem Einsatz von Glas ein wesentlicher Beitrag zur Nachhaltigkeit und zum Umweltschutz geleistet werden kann."
 
ZAMG


Ingrid Kaltenbrunner, MSc
(Meteorologin)
Martketing und Öffentlichkeitsarbeit

"Unsere Umwelt ist unser wertvollstes Gut. Die ZAMG arbeitet und forscht seit 1951 über Wetter, Klima und unsere Umwelt. Aus diesem Grund ist es unser Wunsch und unsere Aufgabe  unser Wissen und unsere Erkenntnisse mit der Bevölkerung zu teilen."
 
Umweltdachverband


Dr.in Anna Streissler
Projektleiterin von "Lernen ohne Lärm", Bildungsteam

"Lärm ist ein faszinierendes und vielseitiges Thema, das ganz stark mit mir selbst zu tun hat aber auch damit, wie und wo ich mit anderen kommuniziere. Der Workshop entsteht im Zusammenhang mit dem Forschungsprojekt "Lernen ohne Lärm", einer Zusammenarbeit von Umweltdachverband, dem Umwelt-Bildungs-Zentrum Steiermark, der AUVA, der Firma "Wohlklang" u.a. im Auftrag des Hauptverbands der Sozialversicherungsträger."

DIE GARTEN TULLN


Mag. (FH) Doris Zeillinger
Naturvermittlerin, DIE GARTEN TULLN

"Wir auf der GARTEN TULLN beobachten seit zehn Jahren wie sich "unsere" Nützlinge vermehren - natürlich auch mit Hilfe vieler Nützlingsquartiere - und ihren wertvollen Beitrag zum biologischen Garten leisten."
Österreichische Bundesforste


Maren Röttger
Naturraummanagerin im ÖBf-Forstbetrieb Wienerwald

"Die Österreichischen Bundesforste bewirtschaften rund ein Drittel der Gesamtfläche des Biosphärenparks Wienerwald und unterstützen seine Zielsetzungen als Partner. In Kooperation mit dem Biosphärenpark Management wollen wir Kindern und Erwachsenen nicht nur die Natur, sondern auch deren nachhaltige Nutzung näherbringen. Unser Gegenüber für den Wald in all seinen Facetten zu begeistern, ist die stärkste Motivation für unsere Arbeit."
 
MEDIAGUIDE Verlags- und HandelsgesmbH  |  Pillergasse 13/34, A-1150 Wien  |  Tel: 01 / 897 48 60-0  |  www.mediaguide-events.at